Home
Sitemap
Login

Beiträge der Gruppe na guad zur Station Planquadratgarten

Über uns


Aufgabe 1

Seht euch einmal im Park um. Gibt es hier Spuren von Vandalismus? Gibt es Graffiti? Sind die Bänke oder die Spielgeräte beschädigt? Oder mit Aufschriften verziert? Wie sieht es in anderen öffentlichen Parks aus, die ihr kennt? Oder in eurem Wohnblock? Gibt es Unterschiede? Schreibt auf, was euch dazu auffällt und einfällt.
Wenn ihr wollt, könnt ihr auch Fotos oder Videos zu dem Thema schicken.

Im Gegensatz zu anderen öffentlichen Parks werden im Planquadrat keine Bänke, Spielgeräte etc. beschmiert. Keine Verschmutzung

 

 


Aufgabe 2

Manche Leute gehen nicht gerne in öffentliche Parks. Oder sie wollen ihre Kinder dort nicht hingehen lassen. Kennt ihr solche Probleme? Woran könnte das liegen? Wie könnte man diese Probleme lösen?

Sucht euch einen Park aus in der Nähe eurer Schule oder eurer Wohnung und seht in euch einmal gründlich an. WelcheEinrichtungen gibt es? Welche sollte es geben? Wer benützt den Park?

Macht Video-Interviews mit den Menschen im Park: Kinder, Eltern, alte Menschen... Fragt sie, was ihnen am Park gefällt und was nicht. Welche Probleme gibt es? Wie könnte man sie lösen? Fragt auch Menschen außerhalb des Parks, ob sie den Park benützen oder nicht, und wenn nicht, warum nicht.

Wenn die Interviewten einverstanden sind, stellt die Interviews auf YouTube und postet sie hier. Wenn nicht, postet hier eine Zusammenfassung.


Aufgabe 3

Die Entwicklung rund ums "Planquadrat" wurde von einem Fernsehteam vorangetrieben, das für den ORF arbeitete. Könnt ihr euch vorstellen, dass so etwas heute auch möglich wäre? Und dass ähnliche Sendungen im Hauptabendprogramm gezeigt werden? Was könnte sich verändert haben?

Die Planquadrat-Filme zeigten die Problematik ausschließlich aus der Sicht der Bewohner und Bewohnerinnen. HausbesitzerInnen und RathausbeamtInnen kamen nicht zu Wort. Warum wohl? Würdet ihr sagen, dass das objektive Fernsehberichterstattung ist?

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr ein kurzes Video drehen - eigentlich zwei: eine Sendung zu einem beliebigen Thema, einmal "objektiv" und einmal "einseitig". Zum Beispiel könntet ihr ein Thema aus dem Schulalltag aufgreifen. Einmal wird das Thema nur aus der Sicht der Schülerinnen und Schüler dargestellt, ein zweites Mal "objektiv", indem auch die Sicht der Lehrpersonen einbezogen wird.


Aufgabe 4

Wisst ihr Bescheid?
Wann darf ein Hausbesitzer/eine Hausbesitzerin einen Mieter/eine Mieterin kündigen?
Wo könnt ihr das herausfinden? Recherchiert ruhig ein bisschen im Internet!


Aufgabe 5

Wenn der Hausbesitzer/die Hausbesitzerin das Haus verfallen lässt, nichts reparieren lässt, wohin kann man sich um Rat und Unterstützung wenden? Recherchiert einmal im Web.


Aufgabe 6

Wisst ihr Bescheid?
Wer bestimmt, was wo gebaut werden darf? (Zum Beispiel: Hier ist Industriegebiet, hier landwirtschaftliches Gebiet, hier Wohngebiet, hier Grünland usw.)
Wie heißt das Dokument, in dem diese Bestimmungen festgehalten sind?
Wo kann man es bekommen? Wenn ihr es nicht wisst, fragt ruhig Google & Co.


Aufgabe 7

Soll jemand, der oder die ein Haus besitzt, damit machen dürfen, was er oder sie will? Oder besteht auch eine Verpflichtung der Gemeinschaft gegenüber? Wie ist das mit anderen Besitztümern?
Zum Beispiel einem Wald?
Einer Fabrik?
Einer Zahnbürste?


 


Zentrum polis
|
Martin Auer
Impressum